Beiträge mit dem Schlagwort: Schulden

Höre, Deutschland, die Signale – Warum das Geldsystem in Europa unrettbar zerstört ist.


Das Ende des Artikels:

Höre, Deutschland, die Signale: Die Bankguthaben und die Sparbücher der Deutschen sollen mehrfach kopiert und verpfändet werden.

Dann gibt es noch einige Jahre die geldpolitische Flower-Power.

Dann kommt allerdings der Sensenmann: Er wird sich von den Privaten holen, was die Banken brauchen.

Es wird nicht reichen. Daher wird er mehr holen, als die Privaten haben.

Es werden noch Generationen unter dem Schuldendienst stöhnen, der ihnen von den Drogensüchtigen auferlegt wird.

Der Weg zur Knechtschaft hat begonnen.

Rechnen Sie doch einfach aus, wie lange man braucht, um 9.300 Milliarden Euro abzustottern.

Die EZB wird Ihnen einen günstigen Zinssatz einräumen.

Warum: Der Weg zur Knechtschaft: 9.300 Milliarden Euro Banken-Schulden

Advertisements
Kategorien: Österreich, Crash, Deutschland, Europa, Gesellschaft | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The Human Way Österreich – Interessante Idee?!


Die mittlerweile in Österrich ins Leben gerufene Human Way Österreich Bewegung verfolgt folgende Ziele:

Unsere Ziele für eine neue Gesellschaft lassen sich kurz wie folgt zusammenfassen:

  • Ausgeglichener Wohlstand in Freiheit als Menschenrecht
  • Demokratie beginnt mit einem demokratischen, transparenten Geldsystem
  • Erweckung und Förderung des menschlichen Potentials
  • Globale Überwindung der Knappheit anstatt Maximierung wertloser Symbole
  • Ökologisch nachhaltige Produktion und Entsorgung (Kreislaufwirtschaft)
  • Kooperation statt Konkurrenz
  • Überwindung der künstlichen, menschlichen Nullsummenspiele in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Kreativität und Kompetenz sollten für Entscheidungen relevanter sein als finanzielles Eigentum
  • Bildungssysteme zur Förderung der ganzheitlichen menschlichen Entwicklung
  • Emotionale und soziale Kompetenz (Herzensbildung) als Grundlage der fachlichen Bildung
  • Abschaffung der ethnischen, religiösen, sozialen, geschlechtsspezifischen und jeder sonstigen Art der Ausgrenzung von Menschen bzw. Menschengruppen
  • Hinterfragung (Dekonstruktion) und Rekonstruktion (bzw. evtl. auch Abschaffung) aller menschlichen Institutionen
  • Ende der Macht- und Informationsasymmetrien in der menschlichen Gesellschaft und Kommunikation auf Augenhöhe.

https://www.facebook.com/humanwayoesterreich#!/humanwayoesterreich/info

Ein gangbarer Weg?

Kategorien: Alternative Geldformen, Armut, Österreich, Bedinungsloses Grundeinkommen (BGE), Europa, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Wohlstand | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Die Visionen eines Anarchisten: David Graeber fordert die Abschaffung aller Schulden und die Beendigung des Kapitalismus


Danke für die Erlaubnis zum Rebloggen an Humanicum.

Kategorien: Alternative Geldformen, Armut, Crash, Europa, Geschichten & Meinung, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar


Gute Analyse, zumindest wenn man innerhalb des Systems bleiben will 🙂

Eine fundamentale Lösung, wie ich sie mir letztendlich vorstelle, ein neues, besseres Gesellschaftssystem wird daraus aber auch nicht.

Zumindest zeigt es aber wie schwierig es ist, im bestehenden „Glaubenssystem“ Wirtschaft, den Mund aufzumachen, selbst wenn er an sich nicht am Schuldgeldsystem zweifelt und ja im Prinzip noch sehr sehr systemkonform ist.

uhupardo

Stellen wir uns einfach vor, Sie verstehen nicht so wahnsinnig viel von Wirtschaft, lesen aber immer eifrig mit, ohne wirklich den Zusammenhang so richtig zu bekommen. Sie fragen sich, wie diese Krise entstanden ist, wer über seine Verhältnisse gelebt hat, wo die Schuldigen sitzen und wie man das Ganze jetzt noch regeln kann.

Sie fragen sich u.a.:

Haben Staatsschulden irgendetwas mit Inflation zu tun? (Antwort: nein)

Haben Preise mit irgendetwas anderem als mit Lohnstückkosten zu tun? (Antwort: nein)

Warum mästet die EZB die Banken statt direkt Staatsanleihen zu kaufen. (Antwort: Gute Frage!)

Hat Griechenland mehr falsch gemacht als Deutschland? (Antwort: nein, im Gegenteil!)

Wie kann man das Ganze jetzt noch regeln, bevor der Kessel definitiv explodiert? (Antwort auch darauf im Video)

Alle diese und viele andere Antworten bekommen Sie in ganz einfachen Worten (diesen Vortrag versteht wirklich jeder) von Professor Dr. Heiner Flassbeck, dem Direktor der Abteilung für Globalisierung und…

Ursprünglichen Post anzeigen 23 weitere Wörter

Kategorien: Österreich, Crash, Deutschland, Europa, Wirtschaft | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: